ANGT: Die große Bühne für den Nachwuchs

Am kommenden Wochenende trifft sich der Profi-Nachwuchs zum Euroleague ADIDAS NEXT GENERATION TOURNAMENT (ANGT) Qualifikationsturnier im Münchner Audi Dome. Das Ulmer U18-Team bekommt es bei der ersten Teilnahme gleich mit ANGT-Champion Real Madrid sowie Istanbul und Berlin zu tun. Alle Spiele live auf fcb-basketball.de.

Die große Bühne

Milos Teodosic (LA Clippers), Dario Saric (Philadelphia 76ers), Bogdan Bogdanovic (Sacramento Kings), Alexej Shved (Khimki Moskau): Die Liste der europäischen Topspieler, die einst selbst beim ANGT teilgenommen haben, ist lang. Unter den Turnier-MVPs tummeln sich einige bekannte Namen wie Luka Doncic (MVP 2015) oder Dejan Musli (MVP 2008 und 2009), die derzeit beide in der Euroleague spielen. Wie wichtig das Turnier für die Spieler ist weiß auch NBBL Head Coach Danny Jansson: „Das ANGT ist mit Abstand die größte Bühne für junge Basketballspieler auf diesem Niveau und die beste Möglichkeit gegen andere talentierte Jugendliche aus Europa zu spielen.“

Ulmer Debüt
In der 16. Ausgabe des ANGTs mischt auch der Ulmer Nachwuchs zum ersten Mal mit. „Wir haben uns sehr über die Einladung zum diesjährigen ANGT gefreut“, so Geschäftsführer Dr. Thomas Stoll. „Es ist eine große Auszeichnung für unsere Nachwuchsarbeit und eine Anerkennung unserer Entwicklung in den letzten Jahren.“ Während in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) U19-Teams spielen, erlaubt das ANGT allerdings nur U18-Mannschaften. Mit einer Auswahlmannschaft, gebildet aus beiden Ulmer NBBL-, sowie JBBL-Teams, reist ratiopharm ulm mit den Head Coaches Danny Jansson und Chris Ensminger nach München. Nur sechs Trainingseinheiten absolvierte das neu formierte Team bis zum Start des Turniers zusammen. „Es ist eine große Herausforderung, da die Jungs während der Saison eigentlich in vier verschiedenen Ulmer Mannschaften spielen“, so Jansson. „Zum Glück kennen sich die Spieler untereinander, sodass wir nicht bei null anfangen müssen.“ Die Verantwortlichen sehen sich als Turnierdebütanten in der Außenseiterrolle. „Die meisten Teams reisen mit Gastspielern zum ANGT an, daher können wir unsere Chancen nur sehr schwer einschätzen“, meint Stoll. „Wir spielen ausschließlich mit Vereinsspielern aus unseren eigenen beiden NBBL und JBBL Mannschaften.“

Gegner
Der erste Ulmer Turniergegner ist am Freitag (15:30 Uhr) Darussafaka Istanbul. Für die türkischen Nachwuchsbasketballer ist es, nach dem letztjährigen 8. Platz in der Qualifikationsrunde, die zweite Teilnahme am ANGT. Das U18-Team von ALBA BERLIN reist mit Trainer Josef Dulibic nach München und trifft am Samstagmorgen (8:30 Uhr) auf die Ulmer Debütanten. Die Hauptstädter belegten letztes Jahr den sechsten Platz der Qualifikationsrunde. Im Berliner Kader sind mit Jonas Mattisseck, Hendrik Drescher und Lorenz Brennecke auch drei NBBL-Allstars vertreten. Im dritten Gruppenspiel am Samstag (16:30 Uhr) steht ratiopharm ulm der ANGT Champion 2015 Real Madrid gegenüber. Das renommierteste Team in München legt seit 2014 mit 19 Qualifikationsrundenerfolgen eine beachtliche Siegesserie hin. Nach der Gruppenphase kann ratiopharm ulm erst in den Platzierungsspielern am Sonntag auf Brose Bamberg, FC Bayern München, Olympiacos Piraeus oder Real Betis Energia Plus Sevilla stoßen.

Modus
2003 fand das erste ANGT mit acht teilnehmenden Mannschaften in Barcelona statt. Inzwischen hat sich die Anzahl der Teams auf 32 vergrößert und aus einem einzigen Wochenende wurden vier Qualifikationsturniere (2018 in L’Hospitalet, Kaunas, München, Belgrad) und ein abschließendes Finalturnier (2018 in Belgrad), das im Rahmen des Euroleague Final Fours stattfindet. Der Sieger jedes Qualifikationsturniers darf beim Finalturnier in Belgrad weiterhin um den Titel ANGT Champion kämpfen. Nach den bisherigen zwei Qualifikationsturnieren in L’Hospitalet und Kaunas stehen schon die ersten beiden Finalturnierteilnehmer fest. Während sich in Kaunas Badalona im Finale gegen den ANGT Champion 2016 FC Barcelona durchsetzen konnte, qualifizierte sich in L’Hospitalet die litauische U18 Mannschaft aus Vilnius.

Ulmer @ ANGT
Obwohl ratiopharm ulm dieses Jahr zum ersten Mal am ANGT teilnimmt, verfügen einige Ulmer bereits über ANGT Erfahrung. Joschka Ferner überzeugte 2013 als Gastspieler für BBA Ludwigsburg (18,7 ppg) und wurde sogar am Ende des Turniers von den gegnerischen Trainern in das All-Tournament First Team berufen. Auch der Ulmer Point Guard Ismet Akpinar war 2012 und 2013 mit Berlin beim ANGT dabei: „Das Turnier hat ein extrem hohes Niveau. Obwohl wir mit ALBA im selben Jahr mit dem Team Deutscher U19-Meister wurden, sind wir dort an unsere Grenzen gestoßen.“ Das Turnier sei trotzdem „eine tolle internationale Erfahrung“ gewesen und ein gute Möglichkeit „sich mit gleich alten Spielern zu vergleichen“. Dass sich beim ANGT die besten Spieler aus Europa messen, weiß auch Akpinar: „Ich erinnere mich an einige Gegenspieler, die jetzt sehr erfolgreich Basketball spielen.“ Darunter zum Beispiel Jusuf Nurkic (Portland Trailblazers, NBA), Nikola Jokic (Denver Nuggets, NBA) und Marko Guduric (Fenerbace Istanbul, Euroleague).

Alle Spiele live auf fcb-basketball.de.

Foto: BBU '01

>

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung