Auch Ulmer U19 unter den Top-Acht

Mit einem deutlichen 47:87-Sieg in Crailsheim folgt das NBBL-Team von ratiopharm ulm der JBBL-Mannschaft in das Playoff-Viertelfinale und trifft in der nächsten Runde auf Ludwigsburg.

NBBL Playoffs (Achtelfinale): Crailsheim Merlins vs. ratiopharm ulm – 47:87 (22:36)
ratiopharm ulm steht in den Playoffs der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) in der nächsten Runde. Mit einem 47:87-Auswärtserfolg im zweiten Achtelfinal-Spiel bei den Crailsheim Merlins machten die Ulmer den 2:0-Serienerfolg perfekt und stehen damit zum dritten Mal innerhalb der letzten vier Jahre unter den besten acht U19-Mannschaften Deutschlands.

Nach dem deutlichen 123:64 in Spiel eins hatte Coach Danny Jansson von Crailsheim eine Reaktion erwartet, welche die Merlins vor heimischer Kulisse auch zeigten. „Crailsheim ist mit einem ganz anderen Gesicht aufgetreten und hat gekämpft“, zollte Jansson dem NBBL-Neuling Respekt. Zur Halbzeit war Crailsheim so noch in Schlagdistanz (22:36), bevor ratiopharm ulm ernst machte und die zweite Hälfte mit 27:51 für sich entschied. Großen Anteil am Viertelfinal-Einzug hatte wiederum Nico Bretzel, der nicht nur die meisten Ulmer Punkte erzielte, sondern mit einem Effektivitätswert von 35 bereits sein sechstes Double-Double in der laufenden Saison auflegte. Das gelang auch U18-Nationalspieler Jason George; darüber hinaus konnten sich alle acht weiteren Ulmer in die Scoringstatistik eintragen.

Der finnische Cheftrainer zeigte sich zufrieden mit der „soliden Vorstellung“ seiner Mannschaft, blickte aber bereits auf das Viertelfinal-Duell voraus: „In der nächsten Runde muss unser Spielfluss im Angriff noch besser werden, denn mit Ludwigsburg erwarten wir ein sehr aggressiv agierendes Team.“ In den nächsten beiden Trainingswochen will sich ratiopharm ulm gezielt auf die hohe Intensität vorbereiten, bevor am 28./29. April das erste Viertelfinalspiel in Ulm stattfindet.

Danny Jansson (Head Coach): „Wir haben eine solide Vorstellung gezeigt – und das über die gesamte Spielzeit hinweg. Aber auch Crailsheim hat sich mit einem ganz anderen Gesicht als noch in Spiel eins gezeigt und gekämpft. In der nächsten Runde muss unser Spielfluss im Angriff noch besser werden, denn mit Ludwigsburg erwarten wir ein sehr aggressiv agierendes Team. Darauf müssen wir vorbereitet sein und die nächsten zwei Wochen mit hoher Intensität trainieren.“

Topscorer: Nicolas Bretzel (23, 11 Rebounds), Tim Köpple (13, 6), Dennis Heck (11), Jason George (10, 11)

Fotos: BBU '01

>

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung